AH ("Attraktive Herren")

AH = landläufige Abkürzung für "Alte Herren"

Beim SV Pattonville steht die Abkürzung jedoch für Attraktive / Aktive Herren

 

Das Alter unserer Freizeit-/AH-Spieler liegt zwischen 30 und 50 Jahre. Interessenten die jünger sind und Interesse an einer aktiven Mannschaft haben, wenden sich bitte an den Spielleiter der 1. Herrenmannschaft.

 

Wir sind eine bunte Mischung aus ehemals Aktiven und reinen Freizeitspielern. Im Mittelpunkt unserer sportlichen Aktivitäten steht der Spaß am "runden Leder".

 

Trainingszeiten:

Mittwoch,  20.00 - 21.30 Uhr - Kunstrasenplatz   (Leitung Thomas Neumann)
Freitag (Ü40),  18.30 - 19.45 Uhr - Halle Nord  (Leitung Michael Uhse)

 

Ansprechpartner: Thomas Neumann,

Stuttgarter Prominenten-Kicker - SV Pattonville am 28.05.2018

 

Ohne Chance gegen die Promis

 

Unweit vom VfB Gelände haben wir unser jährliches Match gegen die Stuttgarter Prominentenkicker am 28.5.18 ausgetragen. Die sommerlichen Temperaturen waren für unsere Leistung nicht förderlich. Zwar spielten wir die ersten 20 Minuten gut mit aber danach waren wir nicht in der Lage den starken Gegner Paroli zu bieten.

 

Am Ende haben wir das Spiel 9-1 verloren.
Den Ehrentreffer erzielte J.Dille. Der Höhepunkt war der gemütliche Ausklang im VfB Vereinsheim.

 

Es spielten Junchen, Gabler, Pantic, Grahovic, Dabic, Paul, Neumann K., Schöll, Beck, Ziegel, Del Grosso, Kountoulis, Neumann T., Dille - Coach Haustein

 

 

SV Pattonville - SpVgg Cannstatt am 16.05.2018

 

Auch die AH des SV Pattonville überzeugt

 

Am Mittwoch 16.5. war die AH der SpVgg Cannstatt zu Gast in Pattonville. Das Fußballspiel war von Anfang an auf einem sehr guten Niveau. Die Platzherren bauten in der ersten Halbzeit enormen Druck auf so das man schnell 3-0 führte. Cannstatt war völlig überfordert konnte aber durch einen Abwehrfehler dennoch kurz vor der Halbzeit ein Tor erzielen - Halbzeitstand 5:1.

Die Halbzeit hat der Heimmannschaft nicht gut getan. Chance über Chance aber das Tor wollte nicht fallen. Wer vorne nix reinkriegt wird hinten bestraft, so konnte der Gegner von Individuellen Fehlern profitieren und erzielte 2 Tore zum 5:3. In Folge dessen investierten die Pattonviller nun deutlich mehr und erhöhten zum Endstand von 6:3.

 

Es spielten: Grahovic, Grimbacher, Gabler, Dabic, Karamanlis, Neumann, Exis, Cizak, Schöll, Junchen, Ziegel, Del Grosso, Kountoulis, Dille

 

Tore: Grimbacher (2), Del Grosso, Neumann, Kountoulis, Schöll